Sonnenanbeterin Sarah
Stab-9



Ich den Wahrsagebüchern der Zigeuner bedeutet die Stab-9 Niederlage, Verlust, Machtwechsel.
Auf der Karte verdeidigt ein Mann mit letzter Kraft seine Position. Er ist der ursprüngliche Sieger der Karten Stab-6 und Stab-7. Aber jetzt stehen die Zeichen anders: nun ist die Gruppe stärker als ihr Führer, sie drängt auf den fälligen Machtwechsel. Aber die Mächtigen klammern sich immer an ihren Stuhl. Sie können nicht weichen, bis sie fallen.
In der Ziffer NEUN ist die Zahl DREI dreimal enthalten. DREI bedeutet Stärke und Stabilität. Darauf beruht die Sicherheit, mit der Menschen ihre Position gegen einen Wechsel verteidigen, auch wenn die Zeichen der Veränderung überdeutlich sind. Die Ziffer NEUN ist auch die letzte Zahl vor der ZEHN, was Vollendung bedeutet. So verführt die NEUN dazu, den Unterschied zur ZEGN zu negieren oder zu verdrängen.
Aber jedes weitere Festhalten an der Macht schiebt das Ende jetzt nur noch vor sich her. Der Wechsel ist bestimmt. Ich verschwende meine Lebenskraft. Was immer ich festhalten und behaupten will, meine Position, meinen Besitz, meinen Freund oder meine Freundin.. die Zeit ist gekommen, loszulassen und mich zu ergeben.

Aussage

Angst vor Niederlage, vor Verlust, vor einem Machtwechsel
Die Wende
Ich habe die Zeichen nicht beachtet, die Zeit der Sicherheit und Stärke ist vorüber
Ich führe einen sinnlosen Kampf
Ich stehe auf verlorenem Posten
16.8.06 06:59
 
Startseite

  Ordinär
  Traumtagebuch
  11
  Tageskarten
  Augenblicke

Über...
Archiv
Charakter?
Gästebuch
Kontakt

Abonnieren

Gratis bloggen bei
myblog.de